Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Obersteiermark

STANDHAFT SELBST BEI 1.600 GRAD CELSIUSSTANDHAFT SELBST BEI 1.600 GRAD CELSIUSSTANDHAFT SELBST BEI 1.600 GRAD CELSIUS RHI AG, LEOBEN / VEITSCH / BREITENAU www.rhi‐ag.com © RHI RHI AG ist ein Weltmarkt‐ und Technologieführer bei hochwertigen keramischen Feuerfestmaterialien. Als Global Player mit österreichischen Wurzeln beschäftigt RHI weltweit rund 8.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 33 Produktionsstandorten in Europa, Nord‐ und Südamerika, China sowie in Indien und ist mit mehr als 70 Vertriebs‐ und Service‐Standorten auf vier Kontinenten vertreten. Zwei Millionen Tonnen Feuerfestprodukte RHI produziert jährlich mehr als zwei Millionen Tonnen Feuer‐ festprodukte: feuerfeste Steine, Massen, Mörtel und Funktional‐ produkte. Feuerfestmaterialien werden in der Stahlindustrie, der Zement‐ und Kalkindustrie, bei der Herstellung von Glas und Nichteisenmetallen (wie z.B. Kupfer oder Aluminium), im Bereich der Umwelt‐ und Energietechnik sowie der Chemie‐ und Petrochemie eingesetzt. Bei allen industriellen Prozessen mit hohen Temperaturen – über 1.200 °C – sind Feuerfest‐ materialien unverzichtbar. Als feuerfeste Auskleidung gewähr‐ leisten RHI‐Produkte, dass unterschiedlichste Aggregate (z.B. Stahlkonverter, Stahlpfannen, Zementdrehrohröfen, Glaswannen) extremen thermischen, mechanischen und chemischen Belastungen standhalten. Technologieführerschaft durch umfassende F&E‐Aktivitäten Die Technologieführerschaft von RHI beruht auf einer jahr‐ zehntelang etablierten, erfolgreichen Forschungs‐ und Entwicklungsarbeit, die im weltweiten Technologiezentrum in Leoben konzentriert ist. Ein Team von rund 165 internationalen Expertinnen und Experten erarbeitet gemeinsam mit den RHI Divisionen Stahl, Industrial und Rohstoffe sowie international renommierten Universitäten, Forschungseinrichtungen und wichtigen Leitkunden laufend neue Feuerfestinnovationen. Jährlich werden mehr als ein Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert. Am Standort Leoben sind noch wei‐ tere wichtige Einrichtungen und Abteilungen untergebracht. Mit der weltweiten Logistik, dem Einkauf und dem Patent‐ management sind insgesamt 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Sie alle sorgen dafür, dass der Welt‐ marktführer RHI weiterhin die Nummer eins bleibt.

Übersicht