Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Obersteiermark

BRUCE WILLIS KAUFT EIN BEI SANDVIK? SANDVIK, LEOBEN www.sandvik.com Haben Sie eigentlich gewusst, dass der weltweit größte Kompakt‐Schaufelradbagger mit dem Know‐how obersteirischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Sandvik Mining in Leoben konstruiert und gebaut wurde? – Hier die beeindruckenden Dimensionen dieser Hochleistungs‐Bergbaumaschine, die in der ungarischen Mine Bükkabrany im Einsatz ist: 1.650 Tonnen schwer, 23 Meter hoch, rund 70 Meter lang, zwölf Meter Schaufel‐ raddurchmesser und 6.700 m3 /h Abbauleistung (Abraum oder Kohle). Die schwedische Tochterfirma hat ihre Österreichstandorte in Leoben und Zeltweg und zählt zu den global führenden Lieferanten von Tagebausystemen und Schüttgutumschlagsgeräten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Leoben sind auf das Engineering und die Lieferung schlüsselfertiger Anlagen spezialisiert. Diese Großgeräte kommen beim Umschlagen von Schüttgütern wie Kohle und Erz zum Einsatz. Im Werk Zeltweg wurde das Spezial‐Getriebe, mit einem Gewicht von 55 Tonnen, für den Antrieb des Schaufelrades konstruiert und gefertigt. Die Nähe zu den Studienrichtungen Bergbau und Montanmaschinenwesen an der Montanuniversität Leoben ist für Sandvik dabei Goldes wert. Nun zur Frage, ob Bruce Willis bei Sandvik einkauft? – Vielleicht hätte er, wenn er in seinem Film Armageddon tatsächlich einen Schaufelradbagger im Kampf mit dem Asteroiden benötigt hätte. © Sandvik BRUCE WILLIS KAUFT EIN BEI SANDVIK?BRUCE WILLIS KAUFT EIN BEI SANDVIK? www.sandvik.com Haben Sie eigentlich gewusst, dass der weltweit größte Kompakt‐Schaufelradbagger mit dem Know‐how obersteirischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Sandvik Mining in Leoben konstruiert und gebaut wurde? – Hier die beeindruckenden Dimensionen dieser Hochleistungs‐Bergbaumaschine, die in der ungarischen Mine Bükkabrany im Einsatz ist: 1.650 Tonnen schwer, 23 Meter hoch, rund 70 Meter lang, zwölf Meter Schaufel‐ Die schwedische Tochterfirma hat ihre Österreichstandorte in Leoben und Zeltweg und zählt zu den global führenden Lieferanten von Tagebausystemen und Schüttgutumschlagsgeräten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Leoben sind auf das Engineering und die Lieferung schlüsselfertiger Anlagen spezialisiert. Diese Großgeräte kommen beim Umschlagen von Schüttgütern wie Kohle und Erz zum Einsatz. Im Werk Zeltweg wurde das Spezial‐Getriebe, mit einem Gewicht von 55 Tonnen, für den Antrieb des Schaufelrades konstruiert Die Nähe zu den Studienrichtungen Bergbau und Montanmaschinenwesen an der Montanuniversität Leoben ist für Sandvik dabei Goldes wert. Nun zur Frage, ob Bruce Willis bei Sandvik einkauft? – Vielleicht hätte er, wenn er in seinem Film Armageddon tatsächlich einen Schaufelradbagger im Kampf mit dem Asteroiden benötigt hätte. 35

Übersicht