Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Obersteiermark

HÖCHSTE QUALITÄT FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE HELDECO, TURNAU Die Radaufhängung des weltgrößten Muldenkippers... Die Komponenten zur Fertigung großer Schiffsantriebe... ...viele Form‐ und Bauteile des Airbus A 380 stammen aus Turnau! Die Turbinenräder in den Kraftwerken dieser Welt... Die Verstellteile zahlreicher Bohrinseln und... Die Firma HELDECO aus Turnau ist Fertigungspartner für zahlreiche „Global Player“ und programmiert, fräst, dreht, bohrt und schleift viele Spezialteile, die wesentlich dazu beitragen, dass die moderne Welt funktioniert. Durch die Verbindung optimierter Prozessabläufe mit dem Qualitätsmanagement wird selbst bei Maschinen‐ teilen bis 60 Tonnen eine Genauigkeit von +/‐ 0,01 Millimeter gewährleistet. HELDECO fertigt diese Maschinenteile auf den größten und präzisesten Anlagen, welche die Technik zur Zeit zur Verfügung stellt und schafft Bearbeitungsgrößen beim Fräsen bis 12 Meter / 60 Tonnen, beim Drehen bis 3 Meter Durchmesser und 6 Meter Länge / 60 Tonnen. www.heldeco.at © Heldeco Die Obersteiermark Ost ist sowohl strategisch als auch auf Projektebene stets Wegbereiter für die regionale Entwicklung in der Steiermark. So ist das Projekt Kompetenzlandkarte ein klarer Output des Leitbildes 2007 – 2013 und inhaltlich eine Brücke zu den Herausforderungen der Jahre 2014 – 2021. Die hier aufgezeigten Kompetenzen in Forschung, Entwicklung und Bildung gilt es in den nächsten Jahren noch weiter zu vernetzen und zu bündeln. Hiermit wird ein klarer Beitrag zur Stärkung und Wettbewerbsfähigkeit der Region als Wirtschafts‐, aber auch als Lebensraum geleistet. Doris Kampus Leiterin der Abteilung 7 (Landes‐ & Gemeindeentwicklung) des Landes Steiermark ©FotostudioFurgler

Übersicht