Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Obersteiermark

Die innovativen Kunststofflösungen aus Leoben basieren auf nachwachsenden Rohstoffen und sind die umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen petrochemischen Kunst‐ und Verbundstoffen. Das Technologieunternehmen IM Polymer GmbH ist ein forschungsorientiertes Start‐Up im Bereich nachhaltiger, CO2‐effizienter und biologisch abbaubarer Verpackungslösungen auf Polymerbasis. Das in Kooperation mit dem Forschungszentrum PCCL Leoben entwickelte Polymerpapier®, eine papierartige Kunststofffolie auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen, verbindet die positiven Eigenschaften von herkömmlichen Zellstoffpapieren und Kunststofffolien. Papier, das dem Wasser widersteht Polymerpapier® kann problemlos mehrmals verwendet werden, ersetzt herkömmliche Verbundstoffe (z.B. Papier, Kunststoff, Aluminium) und ist ohne zusätzlichen Aufwand rezyklierbar. Durch einen mehr‐ schichtigen Folienaufbau können gegenüber herkömmlichem Papier besondere Eigenschaften erzielt werden: Wasser‐ und Fettresistenz, Funktionalisierbarkeit (z.B. Barrierewirkung gegen Wasserdampf) und unterschied‐ liche Eigenschaften auf Ober‐ und Unterschicht. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und liegen vorrangig in der Lebensmittel‐ und Getränkeverpackungsindustrie. Für diese Innovation wurde das Unternehmen mit dem Fast Forward Award 2012 der Steirischen Wirtschafts‐ förderungsgesellschaft (SFG), dem Gewinn‐Jungunternehmerpreis in der Kategorie Umwelt 2012 sowie dem Staatspreis ECONOVIUS 2013 als innovativstes KMU Österreichs ausgezeichnet. INNOVATIVE UND NACHHALTIGE KUNSTSTOFFLÖSUNGEN www.impolymer.com IM POLYMER GMBH, LEOBEN 43 © shutterstock

Übersicht